Gemeinsam auf der Arche unterwegs ins Leben

Erkunden Sie doch unsere Einrichtung

Link verschicken   Drucken
 

Aller Anfang ist schwer - Eingewöhnung

Ihr Kind wird bei uns neue Wege gehen, neue Räume erkunden und viele neue Kinder kennen lernen. Für ihr Kind ist der Eintritt in die Kinderkrippe ein sehr bedeutsames Ereignis. Es wird neugierig, aufgeregt unsicher und vielleicht auch etwas ängstlich sein. Damit ihr Kind diesen Anfang erfolgreich erleben kann, braucht es Unterstützung von uns Erwachsenen. 

Schon im Vorfeld laden wir Sie zu einem Gespräch ein, indem Sie uns von Ihrem Kind erzählen, wir sie über die Eingewöhnung informieren und ein gegenseitiges Kennenlernen stattfindet. 

 

Jede Eingewöhnung läuft ganz individuell ab. Die Dauer und der Ablauf sind von den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder und deren Eltern abhängig. Eine Mitarbeiterin aus dem Team, die Bezugserzieherin ihres Kindes, wird besonders in der Anfangszeit für Kind und Eltern Hauptansprechpartner sein. Sie begleitet ganz feinfühlig die ersten Schritte des Kindes in die Gruppe und versucht erste Kontakte mit ihm aufzubauen. Sie ist wichtiger Ansprechpartner für die Eltern, bespricht mit ihnen den Verlauf der Eingewöhnung, beobachtet und dokumentiert die verschiedenen Phasen. Eine gute Vertrauensbeziehung gibt dem Kind hier Sicherheit und erleichtert die Eingewöhnung. Nach erfolgreicher Eingewöhnung findet ein kurzes Gespräch statt, indem wir ihnen anhand eines Videozusammenschnittes aufzeigen, wie die Eingewöhnung verlief und wie es dem Kind in der Gruppe geht.