BannerbildBannerbild
Gemeinsam auf der Arche unterwegs ins Leben
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

BILD VOM KIND  

BILD VOM KIND

„Kind, deine Gedanken sind kostbar.
In ihnen entstehst du und sie entstehen durch dich. Du kombinierst und verbindest, wie kein anderer vor dir. Du denkst dich ins Leben und das Leben findet in dir eine Ausdrucksform.“

(Loris Malaguzzi)

 

Jedes Kind kommt als „kompetenter Säugling“ zur Welt. Unmittelbar nach der Geburt beginnt es, seine Umwelt zu erkunden und mit ihr in Austausch zu treten.

  • Entwicklung & Bildung von Anfang an aktiv mitgestalten
  • Im Mittelpunkt steht das wahrnehmende, forschende & lernende Kind
  • Das Kind ist kreativer Gestalter, Regisseur, Konstrukteur seiner Entwicklung, seines Wissens & Könnens

    Wir lassen uns auf den Rhythmus des kindlichen Forschergeistes ein und vertrauen auf die Fähigkeit des Kindes, sich im sozialen Umfeld selbst zu bilden (Co-Konstruktion).

     

Jedes Kind unterscheidet sich durch seine individuelle Persönlichkeit von den anderen Kindern.
Wir sehen in jedem Kind einen einmaligen Schatz mit ganz persönlichen Gaben. Wir vermitteln den Kindern, dass alle Menschen gleichwürdig sind. Besonders viel Raum geben wir hier der sozialen Kompetenz der Kinder. Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Entwicklung von Einfühlungsvermögen und Wertschätzung gegenüber allen Menschen.

 

Bestmögliche Bildung von Anfang an – unser Ziel!
 

Wir geben jedem Kind Raum, um mit Begeisterung und Leichtigkeit in seiner individuellen Geschwindigkeit zu lernen. Dazu benötigt es eine interessante, spannende, anregungsreiche Umgebung mit differenzierten Wahrnehmungs- und Erfahrungsmöglichkeiten.  Diese bieten wir den Kindern ebenso, wie verlässliche, vertrauensvolle Beziehungen, die sie zum Explorieren benötigen.
 

Unser Bild vom Kind stellt die Basis unserer pädagogischen Arbeit dar und ist in unserem Alltag Grundlage bei allen Handlungen und Begegnungen. Unsere Aufgabe ist es, das Kind ein Stück seines Lebens zu begleiten, es als Vorbild zu führen und ihm liebevoll zu assistieren. Denn jeder Entwicklungsweg ist was Besonderes.